Lektion 10: Ovarielles Hyperstimulationssyndrom (OHSS) & Unterstützung in der Schwangerschaft

FREITAG, 19. NOVEMBER 2021
Hat eine Frau nur leichte Schwangerschaftsbeschwerden, wie Müdigkeit und leichte Morgenübelkeit, braucht sie nur medizinische Begleitung, keine spezifischen Behandlungen. Oft hat sie jedoch einen langen Weg hinter sich, bis sie schwanger wurde. Das kann Ängste und Unsicherheiten mit sich bringen, gerade in den ersten Wochen. Die Chinesische Medizin hat viel Erfahrung in der Unterstützung bei Komplikationen zu Beginn einer Schwangerschaft. Die Unterstützung mit Chinesischer Medizin im ersten Trimester ist eine wichtige Strategie, um Ängste zu lindern und eine Fehlgeburt zu verhindern.
Kurssprache: Englisch
Voraussetzung: Fachkenntnisse TCM-Arzneimitteltherapie
Skript: Buch «Female Infertility and Reproductive Gynaecology», individuell zu beschaffen

REFERENTEN

Webinar Aufgezeichnet

Lektion 10: Ovarielles Hyperstimulationssyndrom (OHSS) & Unterstützung in der Schwangerschaft

EUR 70.00

Kompletter Lehrgang

Reproduktive Gynäkologie und Infertilität in der chinesischen und westlichen Medizin

EUR 616.00