Lektion 03: Zyklus regulieren, 2. Teil: beng lou, abnormale uterine Blutungen, Amenorrhö, Anorexia nervosa, prämenstruelles Syndrom (PMS)

Im zweiten Teil des Yue jing bing befassen wir uns mit abnormalen und unregelmässigen Uterusblutungen, sowie ausbleibenden Blutungen und PMS. Beng lou beeinträchtigt die Periode erheblich, es kommt zu Störungen bezüglich der Blutungsdauer und des Blutvolumens sowie der Zyklusdauer. Diese müssen zuerst behoben werden. Die Wiederherstellung des Zyklus und des Eisprungs ist grundlegend für Frauen mit Amenorrhoe. Zeichen von Stress vor der Periode können ein Hindernis sein um schwanger zu werden. Die Behandlung von PMS ist ein wichtiger Faktor um Frauen zu helfen schwanger zu werden und zu bleiben.

Kurssprache: Englisch
Voraussetzung: Fachkenntnisse TCM-Arzneimitteltherapie
Skript: Buch «Female Infertility and Reproductive Gynaecology», individuell zu beschaffen

REFERENTEN

Webinar Aufgezeichnet

Lektion 03: Zyklus regulieren, 2. Teil: beng lou, abnormale uterine Blutungen, Amenorrhö, Anorexia nervosa, prämenstruelles Syndrom (PMS)

EUR 70.00

Kompletter Lehrgang

Reproduktive Gynäkologie und Infertilität in der chinesischen und westlichen Medizin

EUR 616.00